Schnapp-Ventile aus Fluorkunststoff PTFE

Schnapp-Ventile aus Fluorkunststoff PTFE
Schnapp-Ventile

zum schnellen Öffnen und Verschließen, bewegungslose Abdichtung durch Faltenbalg mit Kegelansatz, für Schalttafeleinbau, Muttern aus PTFE.
Anschluss- gewinde / für Schlauch- Außen-Ø Durchfluss- bohrung Artikelnr.
Schnapp-Ventile, für Schlauch-Außendurchmesser 8 mm, Durchgangsbohrung 6 mm, PTFE
8 mm 6 mm E674-54
260,87€
Schnapp-Ventile, für Schlauch-Außendurchmesser 10 mm, Durchgangsbohrung 6 mm, PTFE
10 mm 6 mm E674-56
260,96€

Regulier-Ventile aus Fluorkunststoff PTFE

Regulier-Ventile aus Fluorkunststoff PTFE
Regulier-Ventile

bewegungslose Abdichtung durch Faltenbalg mit Kegelansatz, für Schalttafeleinbau, Muttern aus PTFE.
Anschluss- gewinde / für Schlauch- Außen-Ø Durchfluss- bohrung Artikelnr.
Regulier-Ventile, für Schlauch-Außendurchmesser 8 mm, Durchgangsbohrung 6 mm, PTFE
8 mm 6 mm E672-54
270,86€
Regulier-Ventile, für Schlauch-Außendurchmesser 10 mm, Durchgangsbohrung 6 mm, PTFE
10 mm 6 mm E672-56
255,70€

GL-Regulierventil aus Fluorkunststoff PTFE

GL-Regulierventil aus Fluorkunststoff PTFE
GL-Regulierventil

Durch den Faltenbalg (er ermöglicht eine bewegungsfreie Abdichtung) kann auf den Einsatz von O-Ringen als Verschließteile verzichtet werden.

Das Ventil wird durch das Drehen der Stellmutter geöffnet bzw. geschlossen. Der Öffnungsgrad kann am oben überstehenden Anzeigestempel erkannt werden.

Um selbst bei großen Temperaturschwankungen eine optimale Dichtigkeit zu erreichen, ist der Dichtkegel am Faltenbalg in geschlossenem Zustand mittels einer Feder vorgespannt. Das Medium kommt ausschließlich mit PTFE in Berührung.
Anschluss- gewinde / für Schlauch- Außen-Ø Durchfluss- bohrung Artikelnr.
GL-Regulierventil, GL 14, Durchgangsbohrungs-Ø 4 mm, PTFE
GL 14 4 mm E694-14
314,09€
GL-Regulierventil, GL 18, Durchgangsbohrungs-Ø 6 mm, PTFE
GL 18 6 mm E694-18
367,10€

Druckhalteventile aus PTFE und PPS

Druckhalteventile aus PTFE und PPS
Druckhalteventile

Ein universell einsetzbares Bauteil. Es kann als Überdruckventil zur Konstanthaltung von eingestellten Systemdrücken verwendet werden.

Desweiteren ist eine Verwendung zur Erzeugung von konstanten Gegendrücken für exakte Dosierleistungen auch bei oszillierenden Dosierpumpen denkbar.
Eine weitere Möglichkeit besteht in der Verwendung als Druckhalteventil zur Verhinderung von Druckabfall bei Befüllungen. Ferner kann das Ventil zum Schutz von Pumpen, Leitungen und Armaturen vor Überdruck als Überströmventil in Bypass-Leitungen genutzt werden.

Das Medium kommt nur mit PTFE in Berührung - somit ist eine universelle chemische Beständigkeit gegeben. Der Anwendungsdruck liegt zwischen 0,1 und 10 bar und kann mittels einer Stellschraube verändert werden.
Eine Kontermutter dient zur Fixierung des eingestellten Wertes. Werkseitig ist das Ventil auf einen Druck von 1,5 bar eingestellt. Die Gewindestutzen GL 18 erlauben in Kombination mit den BOLA-Laborverschraubungen HT den Anschluss von unterschiedlichen Durchmessern an Schläuchen oder Rohren.
Anschluss- gewinde / für Schlauch- Außen-Ø Durchfluss- bohrung Artikelnr.
Druckhalteventil mit manueller Entlüftung, GL 18, aus PTFE und PPS
GL 18 6 mm E683-18
433,99€
{{ a.message }}