Tischzentrifuge, Universalzentrifugen mit max Kapazität bis 480 ml, max Drehzahl 3.900 bis 15.000 U/min

Tischzentrifuge, Universalzentrifugen mit max Kapazität bis 480 ml, max Drehzahl 3.900 bis 15.000 U/min
Klein- und Universalzentrifugen:

Modell 2-6:
Kapazität: 4 x 120 ml / 30 x 15 ml oder geringere Mengen
Drehzahl 100 - 4000 U/min, max RZB 2.594 xg

Modell 2-6E:
Kapazität: 4 x 120 ml / 30 x 15 ml oder geringere Mengen
Drehzahl 100 - 3900 U/min, max RZB 2.466 xg

Modell 2-16P:
max. Kapazität: 4 x 100 ml
Drehzahl 100 - 15.000 U/min
diverse Rotoren und Adapter (bis zum Mikrogefäß) für Kapazität (Beispiele): 24 x 2ml, 10 x 10 ml, 6 x 15 ml, 4 x 15 ml, 4 x 50 ml ...
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Sigma 2-16P, Labortischzentrifuge, 220 - 240V, 50/60 Hz, Drehzahlbereich bis 15000 min-1, H x B x T: 300 x 365 x 452 mm
480 ml (4x120) 15000 U/min 2522 10155
2650,00€
Sigma 2-6, Labortischzentrifuge mit Edelstahlschleuderraum und Unwuchtschalter, Drehzahl bis 4000 min-1
480 ml (4x120, 30x15) 4000 U/min 2594 10223
1810,00€
Sigma 2-6E, Labortischzentrifuge mit Spincontrol Easy, Drehzahl bis 3900 min-1
480 ml (4x120, 30x15) 3900 U/min 2466 10208
1595,00€

Tischzentrifuge, mit max Kapazität bis 1600 ml, max Drehzahl 15.300 U/min

Tischzentrifuge, mit max Kapazität bis 1600 ml, max Drehzahl 15.300 U/min
Sigma 3-16L, Labortischzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz

- Universelle Tischzentrifuge; Drehzahlbereich bis 15.300 min ¯1
- Steuerung Spincontrol L
- Einsatz von verschiedenen Ausschwingrotoren und Winkelrotoren möglich
- Fassungsvermögen von 4 x 400 ml bis zum Reaktionsgefäß durch verschiedene Adaptoren im gleichen Tragbecher
- Wartungsfreier Induktionsantrieb.
- Die magnetische Rotorerkennung verhindert ein Überdrehen des Rotors, aktive Rotorerkennung
- Schleuderraum aus rostfreiem Stahl
- Sichtfenster im Deckel zur externen Drehzahlkontrolle
- Hinterleuchtete Tasten für Start, Stopp, Deckelöffnung
- Verschleißfreie Gerätesicherung
- Unwuchtschalter
- Motor Übertemperaturschalter
- Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
- Einfache Deckelöffnung mit Unterstützung durch Gasdruckdämpfer
- Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (z. B. EN 61010-2-020)
- Deutschland: Unterliegt nicht der jährlichen Prüfpflicht nach BGR 500, Kap. 2, Teil 3

Technische Daten Sigma 3-16L:

Leistungsaufnahme [W] 440
Max. Fassungsvermögen [ml] 4 x 400
Max. Drehzahl [min ¯1] 15.300
Min. Drehzahl [min ¯1] 100
Höhe x Breite x Tiefe [mm] 355 x 460 x 600
Höhe mit offenem Deckel [mm] 770
Funkentstörung EN 61326
Gewicht ohne Rotor [kg] 48
Kinetische Energie max. [Nm] 9.530
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Sigma 3-16L, Tischzentrifuge, 220 - 240 V, 50/60 Hz, Drehzahl bis 14500 min-1,
400 ml (4x100) 15300 U/min 21460 (mit Rotor Nr 12154) 10355
3788,00€

Tischzentrifuge, mit max Kapazität bis 2600 ml, max Drehzahl 4.700 U/min

Tischzentrifuge, mit max Kapazität bis 2600 ml, max Drehzahl 4.700 U/min
für hohen Durchsatz im klinischen Bereich
Sigma 4-5L, Labortischzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz

Diese neue Zentrifuge ist speziell für hohen Durchsatz im klinischen Bereich entwickelt worden. Besondere Merkmale sind der drehmomentstarke Motor für kurze Beschleunigungszeit sowie die optimierte Luftführung für effiziente Rotorkühlung und geräuscharmen Lauf.

- Tischzentrifuge; Drehzahlbereich bis 4.700 min-1
- Steuerung Spincontrol L
- Optimiert für einen Ausschwingrotor
- Robuste Komponenten für den Routinebetrieb
- Leichte Deckelöffnung mit Unterstützung durch zwei Gasdruckdämpfer
- Fassungsvermögen von 4 x 650 ml bis zum Mikrogefäß durch verschiedene Adaptoren im gleichen Tragbecher
- Wartungsfreier Induktionsantrieb. Ein Mikrokontroller regelt Drehzahl oder Schwerefeld, Zeit
- 2 Motorische Deckelschlösser
- Betrieb mit bis zu 20g Umwucht möglich
- Auch für Drehzahlen im niedrigen Bereich, z.B. für Zellzentrifugation geeignet. Regelgenauigkeit +/- 1 min-1
- Schleuderraum aus rostfreiem Stahl
- Unwuchtschalter
- Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
- Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (z.B. EN 61010-2-020)
- Sichtfenster im Zentrifugendeckel zur externen Drehzahlkontrolle
- Hinterleuchtete Tasten für Start, Stopp, Deckelöffnung

Technische Daten:

Leistungsaufnahme [W] 1.010
Max. Fassungsvermögen [ml] 4 x 650
Max. Drehzahl [min -1] 4.700
Min. Drehzahl [min -1] 100
Funkenstörung EN 61326
Höhe x Breite x Tiefe [mm] 390 x 496 x 634
Höhe mit offenem Deckel [mm] 880
Gewicht ohne Rotor [kg] 77
Kinetische Energie max. [Nm] 23.086
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Sigma 4-5L, Labortischzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz
2600 ml (4x650) 4700 U/min 4643 (mit Rotor Nr 11650) 10405
4137,00€

Tischzentrifuge, großvolumig, mit max Kapazität 2.600 - 3.200 ml, max Drehzahl bis 13.500 U/min

Tischzentrifuge, großvolumig, mit max Kapazität 2.600 - 3.200 ml, max Drehzahl bis 13.500 U/min
- Universelle Tischzentrifugen
- Drehzahlbereich bis 13.500 min-1
- Steuerung Spincontrol S
- Einsatz von verschiedenen Ausschwingrotoren und Winkelrotoren möglich
- Leichte Deckelöffnung mit Unterstützung durch zwei Gasdruckdämpfer
- Fassungsvermögen von 4 x 650/800 ml bis zum Mikrogefäß durch verschiedene Adaptoren im gleichen Tragbecher
- Wartungsfreier Induktionsantrieb. Ein Mikrokontroller regelt Drehzahl oder Schwerefeld, Zeit
- 2 Motorische Deckelschlösser
- Auch für Drehzahlen im niedrigen Bereich z.B. für Zellzentrifugation geeignet. Regelgenauigkeit +/- 1 min-1
- Die magnetische Rotorerkennung verhindert ein Überdrehen des Rotors
- Schleuderraum aus rostfreiem Stahl
- Unwuchtschalter
- Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
- Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (z.B. EN 61010-2-020)
- Sichtfenster im Zentrifugendeckel zur externen Drehzahlkontrolle
- Hinterleuchtete Tasten für Start, Stopp, Deckelöffnung
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Sigma 4-16S, Labortischzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz, Drehzahlbereich bis 13.500 min-1
2600 ml (4x650) 13500 U/min 20376 (mit Rotor Nr 12449) 10380
5010,00€
Sigma 6-16S, Labortischzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz, Drehzahlbereich bis 13.500 min-1
3200 ml (4x800) 13500 U/min 20376 (mit Rotor Nr 12449) 10390
6485,00€
Sigma 6-16HS, Labortischzentrifuge, beheizbar bis +60°C, max.+70°C mit Rotor 11165, 220-240 V
3200 ml (4x800) 13500 U/min 20376 (mit Rotor Nr 12449) 10393
7927,00€

Tischzentrifuge, Kleinzentrifuge mit max Kapazität 300 ml (12x15), max Drehzahlbereich 4.000 bis 5.000 U/min

Tischzentrifuge, Kleinzentrifuge mit max Kapazität 300 ml (12x15), max Drehzahlbereich 4.000 bis 5.000 U/min
Medizinische Kleinzentrifuge Labofuge 200 oder 300

Kapazität:

Labofuge 200

- mit Ausschwingrotor (im Lieferumfang enthalten):
12 x 15 ml (max Drehzahl 5300, max RZB 3030 xg)
(min Drehzahl 1600, min RZB 270 xg)

Labofuge 300

- mit Ausschwingrotor (im Lieferumfang enthalten):
8 x 15 ml (max Drehzahl 3600, max RZB 2028 xg)
(min Drehzahl 300, Erhöhung in 100er-Schritten)

- mit Festwinkelrotor 35° (als Zubehör):
12 x 15 ml (max Drehzahl 4000, max RZB 1915 xg)

Gemeinsame Merkmale

- Laufzeit min 0 bis 99 min oder Dauerbetrieb
- bürstenloser Induktionsmotor, mikroprozessorgesteuert

Anwendungen:

- Aufarbeitung von Blutproben
- Zentrifugation von Urinproben
- Pelletierung von Zellen, Mikroorganismen und kristallinen Niederschlägen
- Vorbereitung von „Gelgefäßen“ für die Virusanalytik (Labofuge 300)
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Medizinische Kleinzentrifuge Labofuge 300, Max. RZB 2028, 230 V, inkl. Rotor
300 ml (12x15) 4000 U/min 2028 75003230
1890,00€
Medizinische Kleinzentrifuge Labofuge 200, Max. RZB 3030, 230 V, inkl. Rotor
300 ml (12x15) 5300 U/min 3030 75003630
1375,00€

Tischzentrifuge, Universalzentrifugen mit Kapazität bis 400 ml, max Drehzahl 11.500 U/min

Tischzentrifuge, Universalzentrifugen mit Kapazität bis 400 ml, max Drehzahl 11.500 U/min
Universalzentrifuge LABOFUGE 400, 230V

ideal für medizinische und biologische Anwendungen mit mittlerer Probenkapazität in Routine und Forschung geeignet.

Kapazität:

- mit Ausschwingrotor:
Becher/Flasche mit 4 x 180 ml
oder Standard-Mikrotestplatten
oder geringere Größen: 36 x 7 ml DIN-Gefäße, 12 x 15 ml Falcon-Gefäße oder 28 x 15 ml DIN-Gefäße

- mit Festwinkelrotor:
Röhrchen 18 x 15 ml

Maximale RZB 13.749 xg
Drehzahlbereich 300 - 11.500 U/min, einstellbar in Schritten von 100

wahlweise
- ohne Zubehör (Rotor)
- mit Ausschwingrotor, vier Rundbechern und vier aerosoldichten Verschlüssen
- mit Rotor für Mikrotiterplatten

Das umfangreiche Rotoren- und Zubehörprogramm erlaubt
die Durchführung vielfältiger Trennaufgaben. Von der
hochtourigen Zentrifugation in Mikrolitergefäßen bis hin
zur schonenden Sedimentation von tierischen Zellkulturen
im Falcon-Gefäß ist alles möglich.

Anwendung:
Zentrifugation von Mikroplatten
Aufarbeitung von Blutproben
Abtrennung von Zellen und Mikroorganismen
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Universalzentrifuge Labofuge 400, Max.RZB 16060, 230V , ohne Zubehör (Rotor)
720 ml (4x180, 18x15) 11500 U/min 16060 75008150
3834,00€
Universalzentrifuge Labofuge 400 Set, Max.RZB 16060, 230V, inkl. Ausschwingrotor, 4 Rundbechern und Verschlüssen
720 ml (4x180, 18x15) 11500 U/min 16060 75008370
4974,00€
Universalzentrifuge Labofuge 400, Max.RZB 16060, 230V, incl. Rotor für Mikrotiterplatten
720 ml (4x180, 18x15) 11500 U/min 16060 75008371
0,00€

Mikroliterzentrifuge, Tischzentrifuge, mit Kapazität 400 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min

Mikroliterzentrifuge, Tischzentrifuge, mit Kapazität 400 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min
Mikroliterzentrifuge, Tischzentrifuge,
Biofuge primo 230V 50/60 Hz EU

Universelle und kompakte Hochgeschwindigkeitszentrifuge mit wartungsfreiem Induktionsantrieb und Mikroprozessorsteuerung

Kapazität:

- mit Ausschwingrotor:
Rundbecher 4 x 100 ml (max Drehzahl 4000 U/min, max RZB 2585 xg)
- mit Festwinkelrotor:
Flaschen 6 x 50 ml (max Drehzahl 8500 U/min, max RZB 10.000 xg)
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Mikroliterzentrifuge Heraeus Biofuge Primo, Max.RZB 21885, 230V
400 ml (4x100, 6x50) 15000 U/min 21885 75005181
2171,00€

Untertischzentrifuge, mit Kapazität 4.000 ml, max Drehzahl bis 10.000 U/min

Untertischzentrifuge, mit Kapazität 4.000 ml, max Drehzahl bis 10.000 U/min
MULTIFUGE 4KR 230V 50HZ

Kapazität:

- mit Ausschwingrotor LH-4000:
Probenvolumen 4 x 1000 ml oder 4 x 8 Standard-Mikrotestplatten (max Drehzahl 4150 U/min, max RZB 3700 xg)
- mit Windkessel-Ausschwingrotor BIOshield® 1000:
Rechteckbecher 4 x 250 ml (max Drehzahl 5.850 U/min, max RZB 6.960 xg)
- mit Festwinkel-Kohlefaserrotor LAC-250:
Flaschen 6 x 250 ml oder kleinere Gefäße (max Drehzahl 10000 U/min, max RZB 15320 xg)
- mit Festwinkelrotor Highconic®:
Röhrchen 6 x 50 ml (max Drehzahl 8500 U/min, max RZB 10020 xg)


Leistungsstarkes Untertischgerät

· Schnellse Verarbeitung und höchster Probendurchsatz
· Kapazität von 4 x 1 Liter oder 4 vierfach-Blutbeuteln
. individuelle Möglichkeiten der Probenverarbeitung
· Bis zu 32 Standard-Mikrotestplatten oder 8 Deepwell-Platten pro Lauf
. breite Palette an Rotoren (Ausschwingrotoren, Windkessel, Spezialrotoren, großvolumige Festwinkelrotoren)
· Rotoren mit Probenvolumina zwischen 1,5 und 1000 ml
· Diagnostik Rotor für Zentrifugation von Racks für klinische Analysatoren
· Zentrifugation von bis zu 85 mm hohen Filterplatten im Highplate®Rotor
· Kontinuierliche Smartspin Unwuchterkennung für optimale Laufstabilität
· Leicht zu reinigende Folientastatur
· Geringer Wartungsbedarf durch kohlebürstenfreien Induktionsantrieb
· Fahrbar
· Temperaturbereich -9 bis +40 °C

Anwendung:

Zellkultur-und Blutentnahmegefäße,
Mikrotestplatten und viele andere Probengefäße
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Untertischzentrifuge MULTIFUGE 4KR, -9 bis 40°C, Max.RZB 15320, 230V 50HZ
4000 ml (4x1000) 10000 U/min 15320 75004461
13793,00€

Tischzentrifuge, großvolumig, mit Kapazität 3.000 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min

Tischzentrifuge, großvolumig, mit Kapazität 3.000 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min
Universal-Tischzentrifugen für höchsten Probendurchsatz mit wartungsfreiem Induktionsmotor und Mikroprozessor-
steuerung , 230V 50/60 Hz

mit Drehknopfbedienung oder Folientastatur

Kapazität:

- mit Ausschwingrotor TTH-750:
Rundbecher 4 x 750 ml oder Rechteckbecher 4 x 250 ml (max Drehzahl 4150 U/min, max RZB 3700 xg)
- mit Windkesselrotor:
Flaschen 4 x 250 ml oder Röhrchen 16 x 50 ml (max Drehzahl 5350 U/min, max RZB 5820 xg)
- mit großvolumigem Kohlefaserrotor:
Röhrchen 6 x 250 ml oder Röhrchen 30 x 15 ml (max Drehzahl 10000 U/min, max RZB 15316 xg)
- mit Festwinkelrotor:
Röhrchen 6 x 94 ml oder Röhrchen 6 x 50 ml (max Drehzahl 12000 U/min, max RZB 16260 xg)
max. Kapazität max. Drehzahl max Schwerefeld / RZB in g Artikelnr.
Tischzentrifuge Multifuge 3 L, Max.RZB 21885, 230V, Drehknopf
3000 ml (4x750) 15000 U/min 21885 75004360
5430,00€
Tischzentrifuge Multifuge 3 S, Max.RZB 21885, 230V, Folientastatur
3000 ml (4x750) 15000 U/min 21885 75004361
4530,00€
{{ a.message }}