Tischkühlzentrifuge, Kleinzentrifuge mit Kapazität 48 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.000 U/min

Tischkühlzentrifuge, Kleinzentrifuge mit Kapazität 48 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.000 U/min
Sigma 1-14K, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz

- gekühlte Version der Sigma 1-14
- identisches Rotorprogramm
zusätzlich
- 200 - 15.000 min-1
- Schleuderraum aus rostfreiem Edelstahl
- Schnellkühlprogramm
- 10 Programme
- Kühlmittel R134a (FCKW-frei)
- Temperatureinstellbereich -10 - +40°C
- Temperaturschritte 1°C
- garantiert 4°C bei max. Drehzahl

Merkmale der Sigma 1-14

- übersichtliches Display
- Mikroprozessorsteuerung
- große Tasten
- geringer Temperaturanstieg im Dauerlauf
- wartungsfreier Motor
- motorisches Deckelschloss, automatische Deckelentriegelung
- Timer: 10 sec - 99 min, 1 Sek. Schritte, Kurzlauf, Dauerlauf
- Drehzahl- oder Schwerefeldanzeige
- Vorwahl Drehzahl oder Schwerefeld
- Drehzahlschritte 100 min-1
- RZB Schritte 10 x g
- Speicher der letzten Einstellung
- 2 Beschleunigungs- und Bremskurven, soft oder schnell
- Notentriegelung des Deckels
- Sichtfenster im Deckel zur unabhängigen Drehzahlmessung
- Überdrehzahlkontrolle
- gefertigt nach EN 61010-2-020
- RoHS konform

Technische Daten Sigma 1-14K:

Leistungsaufnahme [W] 230
Max. Fassungsvermögen [ml] 24 x 2
Max. Drehzahl [min-1] 15.000
Max. Schwerefeld [xg] 16.602
Min. Drehzahl [min-1] 200
Abmessungen: H x T x B [mm] 236 x 515 x 273
Höhe mit offenem Deckel [mm] 404
Gewicht [kg] 19
Max. kinetische Energie [Nm] 1768
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Sigma 1-14K, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz, Drehzahlbereich, 200 - 15.000 min-1
48 ml (24x2) 16602 (mit Rotor Nr12084 15000 U/min 10020
2775,00€

Tischkühlzentrifuge, Kleinzentrifuge mit Kapazität 72 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.000 U/min

Tischkühlzentrifuge, Kleinzentrifuge mit Kapazität 72 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.000 U/min
Sigma 1-16K,Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz

Schönes Design kombiniert mit Bedienerfreundlichkeit. Diese neue Generation der Sigma Mikrozentrifugen wird Ihnen die Arbeit im Labor erleichtern. Schließen Sie den Deckel mit einem Finger und drücken Sie einfach den Startknopf oder nutzen Sie die Programmoptionen.

- gekühlte Version der Sigma 1-16
- Temperierung der Rotoren auch im Stillstand, Kältemittel FCKW-frei (R 134 a)
- garantiert 4°C bei max. Drehzahl mit allen Rotoren

Merkmale der Sigma 1-16

- übersichtliches Display
- große Tasten
- geringer Temperaturanstieg im Dauerlauf
- wartungsfreier Motor
- motorisches Deckelschloss, automatische Deckelentriegelung
- Speicher der letzten Einstellung
- 2 Beschleunigungs- und Bremskurven, soft und fast
- Edelstahlkessel
- Notentriegelung des Deckels
- Sichtfenster im Deckel zur unabhängigen Drehzahlmessung
- Überdrehzahlkontrolle
- gefertigt nach EN 61010-2-020
- RoHS konform

Technische Daten Sigma 1-16K:
Leistungsaufnahme [W] 420
Max. Fassungsvermögen [ml] 36 x 2,0
Max. Drehzahl [min -1] 15.000
Min. Drehzahl [min-1] 200
Funkenstörung EN 61326
Höhe x Breite x Tiefe [mm] 291 x 310 x 660
Höhe mit offenem Deckel [mm] 547
Gewicht ohne Rotor [kg] 32
Kinetische Energie max. [Nm] 5.176
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Sigma 1-16K, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz, Drehzahlbereich bis 15.000 min-1
72 ml (36x2) 20627 (mit Rotor Nr12134 15000 U/min 10030
3447,00€

Tischkühlzentrifuge mit Kapazität 400 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.300 U/min

Tischkühlzentrifuge mit Kapazität 400 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.300 U/min
Sigma 2-16KL, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz

gekühlte Version der 2-16P
- Spincontrol L
- Universelle Laborzentrifuge; Drehzahlbereich bis 15.300 min ¯1
- Temperierung der Rotoren auch im Stillstand möglich, Kältemittel FCKW-frei (R 134 a)
- garantiert +4 °C bei max. Drehzahl

Merkmale der 2-16P

- Universelle Laborzentrifuge für Ausschwing- und Winkelrotoren
- Spincontrol Universal
- Hinterleuchtete Tasten für Start, Stop, Deckelöffnung
- Sedimentation in ausschwingenden Gefäßen bis 4 x 100 ml oder bis 20.000 x g im Winkelrotor
- Kollektorloser Antrieb praktisch wartungsfrei
- Drehzahlvorwahl bis 15.000 min ¯1
- Auch niedertouriger Betrieb ab 100 min ¯1 möglich
- Eine magnetische Rotorerkennung verhindert ein Überdrehen der Rotoren, aktive Rotorerkennung
- Schleuderraum aus rostfreiem Stahl
- Unwuchtschalter
- Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
- Einfache Deckelöffnung mit Unterstützung durch Gasdruckdämpfer
- Sichtfenster im Zentrifugendeckel zur externen Drehzahlkontrolle
- Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (z. B. EN 61010-2-020)

Technische Daten 2-16KL:

Leistungsaufnahme [W] 720
Max. Fassungsvermögen [ml] 4 x 100
Max. Drehzahl [min-1] 15.300
Min. Drehzahl [min-1] 100
Funkenstörung EN 61326
Höhe x Breite x Tiefe [mm] 310 x 550 x 570
Höhe mit offenem Deckel [mm] 705
Gewicht ohne Rotor [kg] 60
Kinetische Energie max. [Nm] 9.962
Geräuschpegel bei max. Drehzahl (ca.):
Rotor 12148 -> 65 dB (A)
Rotor 11190 -> 63 dB (A)
Max. Beschleunigung:
Rotor 12148 [sec] 27
Rotor 11190 [sec] 22
Max. Bremszeit:
Rotor 12148 [sec] 18
Rotor 11190 [sec] 17
Temperatur Einstellbereich bis +40°C
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Sigma 2-16KL, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz, Drehzahlbereich bis 15.300 min-1
400 ml (4x100) 21913 (mit Rotor Nr 12132) 15300 U/min 10350
5058,00€
Sigma 2-16KHL, Tischkühlzentrifuge, beheizte Version der 2-16KL, max. Rotortemperatur +40°C bis +60°C, 220-240 V
400 ml (4x100) 21913 (mit Rotor Nr 12132) 15300 U/min 10353
6005,00€

Tischkühlzentrifuge mit Kapazität 1600 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.300 U/min

Tischkühlzentrifuge mit Kapazität 1600 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.300 U/min
Sigma 3-16KL, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz

- gekühlte Version der 3-16L
- universelle Tischkühlzentrifuge
- Temperierung der Rotoren auch im Stillstand möglich Kältemittel FCKW-frei (R 134 a)
- Schnellkühlprogramm: Rapid temp
- garantiert 4°C bei max. Drehzahl mit allen Rotoren

Merkmale Sigma 3-16L

- Universelle Tischzentrifuge; Drehzahlbereich bis 15.300 min ¯1
- Steuerung Spincontrol L
- Einsatz von verschiedenen Ausschwingrotoren und Winkelrotoren möglich
- Fassungsvermögen von 4 x 400 ml bis zum Reaktionsgefäß durch verschiedene Adaptoren im gleichen Tragbecher
- Wartungsfreier Induktionsantrieb.
- Die magnetische Rotorerkennung verhindert ein Überdrehen des Rotors, aktive Rotorerkennung
- Schleuderraum aus rostfreiem Stahl
- Sichtfenster im Deckel zur externen Drehzahlkontrolle
- Hinterleuchtete Tasten für Start, Stopp, Deckelöffnung
- Verschleißfreie Gerätesicherung
- Unwuchtschalter
- Motor Übertemperaturschalter
- Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
- Einfache Deckelöffnung mit Unterstützung durch Gasdruckdämpfer
- Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (z. B. EN 61010-2-020)
- Deutschland: Unterliegt nicht der jährlichen Prüfpflicht nach BGR 500, Kap. 2, Teil 3

Technische Daten Sigma 3-16KL:

Leistungsaufnahme [W] 1010
Max. Fassungsvermögen [ml] 4 x 400
Max. Drehzahl [min ¯1] 15.300
Min. Drehzahl [min ¯1] 100
Höhe x Breite x Tiefe [mm] 355 x 630 x 600
Höhe mit offenem Deckel [mm] 785
Funkentstörung EN 61326
Gewicht ohne Rotor [kg] 78
Kinetische Energie max. [Nm] 9.970
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Sigma 3-16KL, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz
400 ml (4x100) 21984 (mit Rotor Nr 12349) 15300 U/min 10360
5225,00€

Tischkühlzentrifuge mit Kapazität 1600 ml, max. Drehzahlbereich bis 18.000 U/min

Tischkühlzentrifuge mit Kapazität 1600 ml, max. Drehzahlbereich bis 18.000 U/min
Sigma 3-18KHS,Tischkühlzentrifuge, zusätzlich beheizbar, 220-240 V, 50/60 Hz

- beheizte Version der 3-18KS
- max. Rotortemp. 40-60 °C abhängig von Rotor und Drehzahl
- Technische Daten wie 3-18KS

- Universelle Tischkühlzentrifuge; Drehzahlbereich bis 18.000 min ¯1
- Steuerung Spincontrol S
- Hinterleuchtete Tasten für Start, Stopp, Deckelöffnung
- Einsatz von verschiedenen Ausschwingrotoren und Winkelrotoren möglich
- Fassungsvermögen von 4 x 400 ml bis zum Reaktionsgefäß durch verschiedene Adaptoren im gleichen Tragbecher
- Wartungsfreier Induktionsantrieb. Ein Mikrokontroller regelt Drehzahl oder Schwerefeld und Zeit.
- Auch für Drehzahlen im niedrigen Bereich z.B. für Zellzentrifugation geeignet. Regelgenauigkeit +/- 1 min ¯1
- Die magnetische Rotorerkennung verhindert ein Überdrehen des Rotors, aktive Rotorerkennung
- Schleuderraum aus rostfreiem Stahl
- Unwuchtschalter
- Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
- Einfache Deckelöffnung mit Unterstützung durch Gasdruckdämpfer
- Sichtfenster im Zentrifugendeckel zur externen Drehzahlkontrolle
- Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (EN 61010-2-020)
- Motorisches Deckelschloss
- Temperierung der Rotoren auch im Stillstand möglich, Kältemittel FCKW-frei (R 134 a)

Technische Daten:

Leistungsaufnahme [W] 1010
Max. Fassungsvermögen [ml] 4 x 400
Max. Drehzahl [min ¯1] 18.000
Min. Drehzahl [min ¯1] 100
Funkenstörung EN 61326
HöhexBreitexTiefe [mm] 355 x 630 x 600
Höhemit offenem Deckel [mm] 785
Gewicht ohne Rotor [kg] 78
Kinetische Energie max. [Nm] 22.989
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Sigma 3-18KS, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50/60 Hz, Spincontrol S
400 ml (4x100) 30070 (mit Rotor Nr 12131) 18000 U/min 10370
6419,00€
Sigma 3-18KHS, Tischkühlzentrifuge, beheizte Version der 3-18KS, max. Rotortemperatur +40°C bis +60°C, 220-240 V
400 ml (4x100) 30070 (mit Rotor Nr 12131) 18000 U/min 10374
7367,00€

Tischkühlzentrifuge mit Kapazität 510 ml, max. Drehzahlbereich bis 30.000 U/min

Tischkühlzentrifuge mit Kapazität 510 ml, max. Drehzahlbereich bis 30.000 U/min
Sigma 3-30KS, Hochgeschwindigkeits-Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50 Hz

- Hochtourige Tischkühlzentrifuge für Drehzahlen bis 30.000 min-1, Schwerefelder über 65.000 x g
- Spincontrol S
- Nur 57 cm breit
- Wartungsfreier Induktionsantrieb
- Bewährtes Antriebskonzept
- Ein Mikrokontroller regelt Zeit, Temperatur, Drehzahl oder Schwerefeld
- Beleuchtete Symboltasten für Start, Stopp, Deckelöffnung
- Kontrollfenster im Gehäusedeckel zur externen Drehzahlmessung
- Sehr geringe Laufgeräusche
- Temperierung der Rotoren auch im Stillstand möglich, Kältemittel R404a, (FCKW-frei)
- Leichte Deckelöffnung mit Unterstützung durch zwei Gasdruckdämpfer
- Deckelverriegelung mit zwei motorischen Deckelschlössern
- Magnetische Rotorerkenung verhindert ein Überdrehen der Rotoren
- Schleuderraum aus rostfreiem Edelstahl
- Unwuchtschalter
- Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
- Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (z.B. EN 61010-2-020)

Technische Daten

Leistungsaufnahme [W] 1260
Max. Fassungsvermögen [ml] 6 x 85
Max. Drehzahl [min -1] 30.000
Min. Drehzahl [min -1] 100
Funkenstörung EN 61326
Höhe x Breite x Tiefe [mm] 464 x 570 x 643
Höhe mit offenem Deckel [mm] 890
Gewicht ohne Rotor [kg] 100
Kinetische Energie max. [Nm] 43.753
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Sigma 3-30KS, Hochgeschw.-Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50 Hz
510 ml (6x85) 61973 (mit Rotor Nr 12154) 30000 U/min 10375
8610,00€
Sigma 3-30KHS, Hochgeschw.-Tischkühlzentrifuge, beheizte Version der 3-30KS, max. Rotortemperatur +40°C bis +60°C
510 ml (6x85) 61973 (mit Rotor Nr 12154) 30000 U/min 10379
9558,00€

Tischkühlzentrifugen mit Kapazität 2600 ml - 3200 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.000 U/min

Tischkühlzentrifugen mit Kapazität 2600 ml - 3200 ml, max. Drehzahlbereich bis 15.000 U/min
Sigma 6-16KS, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50 Hz

- gekühlte Version der 6-16S
- Universelle Tischkühlzentrifuge; Drehzahlbereich bis 15.000 min-1
- Temperierung der Rotoren auch im Stillstand möglich Kältemittel FCKW-frei (R404a)
- Steuerung Spincontrol S
- Einsatz von verschiedenen Ausschwingrotoren und Winkelrotoren möglich
- Leichte Deckelöffnung mit Unterstützung durch zwei Gasdruckdämpfer
- Fassungsvermögen von 4 x 800 ml bis zum Mikrogefäß durch verschiedene Adaptoren im gleichen Tragbecher
- Wartungsfreier Induktionsantrieb. Ein Mikrokontroller regelt Drehzahl oder Schwerefeld, Zeit
- 2 Motorische Deckelschlösser
- Auch für Drehzahlen im niedrigen Bereich z.B. für Zellzentrifugation geeignet. Regelgenauigkeit +/- 1 min-1
- Die magnetische Rotorerkennung verhindert ein Überdrehen des Rotors
- Schleuderraum aus rostfreiem Stahl
- Unwuchtschalter
- Zur Notöffnung des Zentrifugendeckels muss das Gehäuse nicht geöffnet werden
- Gefertigt nach den neuesten nationalen und internationalen Richtlinien (z.B. EN 61010-2-020)
- Sichtfenster im Zentrifugendeckel zur externen Drehzahlkontrolle
- Hinterleuchtete Tasten für Start, Stopp, Deckelöffnung

Technische Daten:

Leistungsaufnahme [W] 2.280
Max. Fassungsvermögen [ml] 4 x 800
Max. Drehzahl [min -1] 15.000
Min. Drehzahl [min -1] 100
Funkenstörung EN 61326
Höhe x Breite x Tiefe [mm] 485 x 790 x 711
Höhe mt offenem Deckel [mm] 990
Gewicht ohne Rotor [kg] 116 158
Kinetische Energie max. [Nm] 154.007
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Sigma 6-16KS, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50 Hz, Drehzahlbereich bis 15.000 min-1
3200 ml (4x800) 25155 (mit Rotor Nr 12449) 15000 U/min 10395
9855,00€
Sigma 6-16KHS, Tischkühlzentrifuge, beheizte Version der 6-16KS, max. Rotortemperatur +40°C bis +60°C, 220-240 V
3200 ml (4x800) 25155 (mit Rotor Nr 12449) 15000 U/min 10399
10921,00€
Sigma 4-16KS, Tischkühlzentrifuge, 220-240 V, 50 Hz, Spincontrol S
2600 ml (4x650) 20376 (mit Rotor Nr 12449) 15000 U/min 10385
7217,00€
Sigma 4-16KHS,Tischkühlzentrifuge, beheizte Version der 4-16KS, max. Rotortemperatur +40°C bis +60°C, 220-240 V,
2600 ml (4x650) 25155 (mit Rotor Nr 12449) 15000 U/min 10389
8455,00€

Tischkühlzentrifuge, Universalzentrifugen mit Kapazität 480-1000 ml, max Drehzahl 4.000 bis 16.000 U/min

Tischkühlzentrifuge, Universalzentrifugen mit Kapazität 480-1000 ml, max Drehzahl 4.000 bis 16.000 U/min
LABOFUGE 400R 230V, ohne Zubehör (Rotor) oder inkl. Ausschwingrotor, vier Rundbechern und vier aerosoldichten Verschlüssen

Die Tischzentrifugen Labofuge© 400
sowie hier die gekühlte Variante Labofuge© 400 R
sind ideal für medizinische und biologische
Anwendungen mit mittlerer Probenkapazität in
Routine und Forschung geeignet.

Das umfangreiche Rotoren- und Zubehörprogramm erlaubt
die Durchführung vielfältiger Trennaufgaben. Von der
hochtourigen Zentrifugation in Mikrolitergefäßen bis hin
zur schonenden Sedimentation von tierischen Zellkulturen
im Falcon-Gefäß ist alles möglich.

Natürlich stimmt auch die Kapazität. Bei jedem Lauf können
Sie im Ausschwingrotor z.B. 36 x 7 ml DIN- 12 x 15 ml Falcon-
oder 28 x 15 ml DIN-Gefäße hermetisch dicht zentrifugieren.

Anwendung:
Zentrifugation von Mikroplatten
Aufarbeitung von Blutproben
Abtrennung von Zellen und Mikroorganismen

Technische Daten:
Max. Drehzahl
13.000 rpm

Max. RZB
16.060 x g

Kapazität
4 x 100 ml
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Gekühlte Universal-Tischzentrifuge Labofuge 400R, 0 bis 40°C, Max.RZB 16060, 230V, ohne Zubehör (Rotor)
400 ml (4x100, 18x15) 16060 13000 U/min 75008162
5584,00€
Gekühlte Universal-Tischzentrifuge Labofuge 400R, 0 bis 40°C, Max.RZB 16060, 230V, inkl. Ausschwingrotor, 4 Rundbechern
400 ml (4x100, 18x15) 16060 13000 U/min 75008375
6052,00€

Gekühlte Mikroliterzentrifuge, Tischzentrifuge, mit Kapazität 400 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min

Gekühlte Mikroliterzentrifuge, Tischzentrifuge, mit Kapazität 400 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min
Biofuge primo R 230V 50/60 Hz

Universelle und kompakte Hochgeschwin-
digkeitszentrifuge mit wartungsfreiem
Induktionsantrieb und Mikroprozessor-
steuerung

max. RZB 21.900,
max. Drehzahl 15.000,
max. Kapazität 4x100 ml
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Gekühlte Mikroliterzentrifuge Heraeus Biofuge Primo R, -9 bis 40°C, Max.RZB 21885, 230V
400 ml (4x100) 21900 15000 U/min 75005440
4341,00€

Gekühlte Highspeed Tischzentrifuge, mit Kapazität 400 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min

Gekühlte Highspeed Tischzentrifuge, mit Kapazität 400 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min
Highspeed Tischzentrifuge Heraeus Biofuge Stratos 230V 50/60HZ

Der Spindelantrieb sorgt für maximale Laufruhe und Unwuchtstabilität auch bei höchsten Drehzahlen.

Die leistungsfähige Zentrifuge beschleunigt in nur 30 Sekunden auf 50.000 x g - die Zentrifugationsläufe sind kurz, Wartezeiten entfallen.

- umfangreiches Rotor- und Zubehörprogramm und dadurch für alle Trennaufgaben einsetzbar.

Anwendung:
Sedimentation von Viruspartikeln und Proteinkomplexen
Abtrennung von DNA- und Proteinfällungen
Ernte von tierischen und menschlichen Zellen
Sedimentation von Zellorganellen und anderen Zellfragmenten

Technische Daten:
Max. Drehzahl
23.300 min-1

Max. RZB
50.377 x g

Max. Kapazität
Kapazität bis 4 x 180 ml (Ausschwingrotor)
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Gekühlte Highspeed Tischzentrifuge Heraeus Biofuge Stratos, -19 bis 40°C, Max.RZB 50377, 230V 50/60HZ
720 ml (4x180) 50377 23300 U/min 75005282
11328,00€

Gekühlte Tischzentrifuge, großvolumig, mit Kapazität 3.000 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min

Gekühlte Tischzentrifuge, großvolumig, mit Kapazität 3.000 ml, max Drehzahl bis 15.000 U/min
Multifuge 3 L-R

Gekühlte Universal-Tischzentrifuge für höchsten Probendurchsatz mit wartungsfreiem Induktionsmotor und Mikroprozessorsteuerung

mit Drehknopfbedienung oder Folientastatur

max. RZB 21.885 x g,
max. Drehzahl 15000 1/min.
230V 50/60Hz

max. Kapazität
4x750 ml
max. Kapazität max Schwerefeld / RZB in g Drehzahl Artikelnr.
Gekühlte Tischzentrifuge Multifuge 3 L-R, -9 bis 40°C, Max.RZB 21885, 230V, Drehknopf
3000 ml (4x750) 21885 15000 U/min 75004370
7250,00€
Gekühlte Tischzentrifuge Multifuge 3 L-R, -9 bis 40°C, Max.RZB 21885, 230V, Folientastatur
3000 ml (4x750) 21885 15000 U/min 75004371
7250,00€
{{ a.message }}