Auf dieser Seite werden wichtige Typen von Mikroskopen und deren Unterschiede erklart: Binokularmikroskop, Stereomikroskop, Durchlichtmikroskop. Danach findet der interessierte Kunde (kleinere) Messgerate zur optischen Untersuchung. Diese dienen der Analyse des Lichtes bzw. von Materialien nach Bestrahlung mit Licht. Abschlie?end werden noch ein paar Hilfsmittel zur optischen Untersuchung in der Mikrobiologie vorgestellt.

Mikroskope und Zubehor:

Klassisches Instrument zur optischen Untersuchung ist das Mikroskop. Es dient dazu, Objekte und deren Struktur vergro?ert anzusehen, die unterhalb der Auflosung des menschlichen Auges liegen. Das Mikroskop wird dazu mit diversen Okularen, Objektiven bzw. Linsen ausgestattet. Weit verbreitet sind Lichtmikroskope, deren erste Formen bereits um das Jahr 1600 entwickelt wurden.

Ein gutes Lichtmikroskop ist das Binokularmikroskop. Es besitzt zwei Okulare, die durch einen Strahlenteiler das Bild zur Beobachtung fur beide Augen ermoglichen, was weniger anstrengend fur die Augen ist. Das Binokularmikroskop besitzt jedoch nur ein Objektiv fur beide Okulare, wodurch kein dreidimensionales Bild entsteht. Das Bild, das der Betrachter vom normalen Lichtmikroskop oder auch Binokularmikroskop erhalt, ist seitenverkehrt.

Im Unterschied zum Binokularmikroskop wird beim Stereomikroskop hinter jedes Okular ein Objektiv geschaltet, wodurch eine zweistufige Vergro?erung und damit ein dreidimensionales und seitenrichtiges Bild entsteht. Zu empfehlen sind Stereomikroskope, die das Arbeiten mit Praparaten einfacher gestalten. Einziger Nachteil bei Stereomikroskopen ist, dass der Stereoeffekt bei zu starken Vergro?erungen verloren geht. Stereomikroskope gewahrleisten daher nur bis zu 45fache Vergro?erungen (in Ausnahmefallen 100fach). Demgegenuber bringen Durchlichtmikroskope, eine besondere Form der Lichtmikroskope, mit deren Hilfe das Praparat durchleuchtet und dem Objektiv deutlich naher gebracht wird, bis zu 1000fache Vergro?erungen.

Optische Messgerate:

Mikrobiologie:

Nachfolgend eine Auswahl von Geraten und Ausstattungen zur optischen Untersuchung in der Mikrobiologie:

{{ a.message }}