Trockenschranke werden in verschiedenen Varianten angeboten. Die in Frage kommenden Warengruppen lassen sich anhand dieser Aufstellung erkennen:

Welche Art von Trockenschrank benotigt wird, hangt von der Anwendung und dem taglichen Durchsatz ab.

Welche Menge an Probenmaterial am Tag erfolgreich mit dem Trockenschrank getrocknet werden kann, hangt vom Innenraumvolumen, der Temperatur und der Art der Be- und Entluftung ab.

Meist ist die maximale Temperatur bei der die Proben trocknen konnen durch die thermischen Eigenschaften der Probe selbst begrenzt. Damit bleiben noch zwei Parameter, uber die bestimmt werden konnen. Zum einen das Innenraumvolumen des Trockenschrankes (mehr Volumen = mehr trocknende Proben zur gleichen Zeit) und zum anderen die Art der Be- und Entluftung.

Trockenschrankmit naturlicher Konvektion

Alle Trockenschranke dieser Bauart haben eine Offnung fur die Luftzufuhr von au?en und eine weitere fur den Abtransport der Luft aus dem Innenraum.

Dabei stromt permanent Frischluft von au?en ein, wird im inneren des Trockenschrankes erhitzt und nimmt dabei Feuchtigkeit aus der Probe auf. Der Zustrom der Frischluft hat nur geringen Einfluss auf die Innenraumtemperaturverteilung. Nach einer gewissen Zeit entweicht die feuchte Luft durch eine Offnung seitlich oder auf der Ruckseite, jedoch weit oben aus dem Innenraum und transportiert somit die Feuchte der Probe ab.

Dies ist ein rein physikalischer Vorgang welcher vergleichsweise lange dauert. Daher sind Trockenschranke mit naturlicher Konvektion eine preiswerte Variante, aber nicht unbedingt empfehlenswert, wenn gro?e Mengen schnell getrocknet werden mussen. Ein Trockenschrank dieser Bauart ist technisch bedingt auch nur au?erst bedingt bzw. gar nicht zum Trocken bzw. sterilisieren von engen Hohlteilen geeignet.

Aktuell werden Trockenschranke mit naturlicher Konvektion in Varianten mit maximaler Temperatur 220 bis 300?C, Innenraumvolumen 23 bis 751 Liter, Innenbreite 222 bis 1000 mm, Innenhohe 231 bis 1366 mm, Innentiefe 250 bis 600 mm gefunden.

Trockenschrank mit forcierter Umluft — Umlufttrockenschrank.

Auch diese Art Trockenschrank hat jeweils eine Offnung fur die Zufuhr und den Abtransport von Luft. Jedoch wird hier die Luft in den Innenraum gesaugt und zirkuliert innerhalb des Trockenschrankes mittels eines Ventilators, bevor die Luft wieder ausgesto?en wird. Die aus der Probe durch die Luft aufgenommene Feuchte verlasst den Schrank schneller, wodurch der Trocknungsvorgang verkurzt wird. Ein weiterer Vorteil bei dieser Art von Trockenschrank besteht darin, dass die Temperatur im Innenraum durch die permanente Luftumwalzung gleichma?iger verteilt ist.

Regelbare contra nicht regelbare Turbine im Umluft-Trockenschrank

Einfache Umluft-Trockenschranke haben eine Turbine mit fest voreingestellter Drehzahl. Unter Umstanden konnen leichte Proben dadurch im Innenraum verwirbelt werden. Ein Beispiel hierfur waren feine Holz-Hackschnitzel. In solchen Fallen ist eine Turbine mit regelbarer Drehzahl fur die Umluft empfehlenswert. Dadurch kann bei leichten Proben mit der Gefahr der Verwirbelung die Drehzahl heruntergeregelt und damit trotz leichter Probe eine kurzere Trocknungszeit erreicht werden, als in einem Trockenschrank ohne forcierte Umluft.

Aktuell werden Trockenschranke mit forcierter Umluft in Varianten mit maximaler Temperatur 100 bis 300?C, Innenraumvolumen 23 bis 1050 Liter, Innenbreite 222 bis 1240 mm, Innenhohe 231 bis 1510 mm, Innentiefe 277 bis 695 mm gefunden.

Vakuumtrockenschrank

In dieser Variante des Trockenschrankes wird die Feuchte aus der Probe unter hohem Unterdruck quasi herausgesaugt. Durch das von einer Vakuumpumpe permanent erzeugte Vakuum wird die Feuchte sofort aus dem Innenraum des Trockenschrankes abgesaugt. Diese Variante ist die effektivste, aber auch kostenintensivste. Zusatzlich zum Trockenschrank wird noch eine Vakuumpumpe mit entsprechendem Anschlussset zur Erzeugung des Vakuums benotigt. Dieses Zubehor ist im Preis des Vakuumtrockenschrankes noch nicht enthalten.

Wegen der relativ hohen Kosten und der durch das Vakuum notwendigen Stabilitat werden diese Gerate im Allgemeinen mit Innenraumvolumen bis maximal ca. 100-130 Liter angeboten.

Aktuell werden Vakuumtrockenschranke in Varianten mit maximaler Temperatur 200 ?C, Innenraumvolumen 23 bis 115 Liter, Innenbreite 285 bis 506 mm, Innenhohe 260 bis 506 mm, Innentiefe 285 bis 529 mm gefunden.

{{ a.message }}