Die Mikrobiologie beschäftigt sich mit kleinsten Mikroorganismen, wie z.B. Viren, Bakterien, Protozoen, Pilze oder Mikroalgen. Zur Untersuchung von Zellkulturen und Zellwachstum werden Gefäße aus Laborglas benötigt. Die Petrischale wird zur Züchtung von Zell- oder Bakterienkulturen mit Hilfe einer Nährlösung benutzt.

Kulturflaschen und Rollerflaschen dienen zum Abfüllen von Flüssigkeiten. Erlenmeyerkolben als Behälter für Reaktionen, z.B. im Brutschrank oder zum Einsatz auf dem Magnetrührer.

Für kleinste Proben gibt es Objektträger oder Gewebekulturplatten. Kulturröhrchen helfen z.B. bei der Aufbewahrung von kleinen Mengen steriler Kulturen.

{{ a.message }}